Boysen eröffnet Vorsprung

in Forschung & Entwicklung

Wir arbeiten am idealen Verhältnis zwischen Leichtbau und Langlebigkeit, Abgaswerten und Akustik. Modernste Technik ist ein Muss. Ebenso wertvoll ist Wissen aus der Praxis, wie die Wechselwirkungen zwischen Produktions- und Entwicklungs-Know-how. So konstruieren und entwickeln wir effizienter.

 

Und wir bauen unsere Entwicklungsleistungen konsequent aus: Neben dem Entwicklungs- und Verwaltungszentrum am Stammsitz Altensteig konzentriert sich das nahegelegene Boysen Innovationszentrum Nagold (BIN) seit 2014 hauptsächlich auf die Entwicklung und Erprobung im Bereich Nutzfahrzeuge und agiert als interner Dienstleister im Bereich PKW für das Entwicklungszentrum Altensteig. Damit schaffen wir Raum für Innovationen und eröffnen unseren Partnern den entscheidenden Wettbewerbsvorsprung in der Abgastechnologie.
Auf lange Sicht.

Meilensteine Entwicklung

2012

BASM – Boysen Active Sound Modelling (Pegelerhöhung oder Pegelreduzierung)

2011

Wärmetauscher

Dampferzeuger

2009

Bypass-Doppelabgasklappe für Denox

2006

Schnittlastenermittlung aus Betriebsschwingungsanalyse (BSA)

2005

CAD-System Catia V5

2004

CAD-System Pro Engineer

2003

Heißgasklappe, aktive und semiaktive Flanschkonzepte

2002

Neubau Produktkonstruktion

Dieselkatalysator · Leichtbau/Systeme

Neue Materialien · Boysen Abgasklappe

2001

„Gläserne Manufaktur“: Fertigstellung des neuen Prototypenbaus

1998

Kompaktkrümmer

1997

Resonator mit Abgasklappe

1992

Systementwicklung für Automobilhersteller

Umstieg auf CAD-System Catia

1990

Umstieg auf CAD-System Unigraphics

1987

CAD-System HP ME 30

1985

Einstieg in CAD-System HP Draft

1982

Computergestützte Auswertung von Leistungsmessungen

Erprobung
Logistik
Produktion